WWW.BOOK.DISLIB.INFO
FREE ELECTRONIC LIBRARY - Books, dissertations, abstract
 
<< HOME
CONTACTS



Pages:   || 2 | 3 | 4 |

«Change - aus der Starre in die Lösung mit Musik und Bewegung Die Rossini - Methode als stimulierende Kraft in der orientierungsanalytischen Beratung ...»

-- [ Page 1 ] --

Birgit Lütkehölter

Change - aus der Starre in die Lösung

mit Musik und Bewegung

Die Rossini - Methode als stimulierende Kraft in der

orientierungsanalytischen Beratung

IHP Manuskript 1118 G * ISSN 0721 7870

IHP Bücherdienst * Schubbendenweg 4 * 52249 Eschweiler

Tel 02403 4726 * Fax 02403 20447 * eMail office@ihp.de

www.buecherdienst.ihp.de

Birgit Lütkehölter

Change - aus der Starre in die Lösung

mit Musik und Bewegung

Die Rossini - Methode als stimulierende Kraft in der orientierungsanalytischen Beratung Gliederung

1. Vorwort

2. Einleitung

3. Beruf und Berufung

4. Wie ich zu meinem Thema fand

5. Die Orientierungsanalyse 6 Die Rossini-Methode / Die dynamische Stresslösung

7. Projektstudie „Ich kann es selbst gestalten“

8. Ausklang Literaturverzeichnis

1. Vorwort Anhand einer Projektstudie über eine alleinerziehende, berufstätige Mutter zweier Söhne wird ersichtlich, wie lösend, stärkend und musterunterbrechend im körperlich wie emotionalen Sinne die Musik und Bewegung in der orientierungsanalytischen Beratungstätigkeit eingesetzt werden kann. Zunächst beschreibe ich im theoretischen Teil die Grundlagen meiner Praxisarbeit und veranschauliche dann im praktischen Teil die Wirkungsweise der dynamischen Stresslösung/Rossini-Methode innerhalb meiner orientierungsanalytischen Arbeit.

2. Einleitung Die Orientierungsanalyse ist das wesentliche Fundament meiner therapeutischheilpraktischen Tätigkeit. Über die biographische, wachstumsfördernde Arbeit der OA lernen wir uns selbst besser kennen und wertschätzen. Wir lernen, Lösungswege zu finden und die in uns liegenden Ressourcen zu entdecken und zu stärken. Die Rossini-Methode, auch dynamische Stresslösung genannt, kann hierbei entscheidend mitwirken. In der Rossini - Methode wird mit Hilfe von gezielt eingesetzten Musikstücken und Bewegungen sowie Bewegungsbotschaften das Lockern und Lösen von körperlichen wie emotionalen Spannungen erreicht. Dabei ist es gerade die Musik, die uns wieder in Kontakt mit unserem Innersten bringen kann, sie trägt Seite 1 IHP Manuskript 1118 G ISSN 0721 7870 uns von unseren Gedanken fort und öffnet unser Herz. An diesem Punkt kann der Klient sich wieder für sich und seine Selbstheilungskräfte öffnen. In den unterstützenden, begleitenden Bewegungen und Botschaften findet der Klient Möglichkeiten, sich emotional zu stabilisieren, seine Eigeninitiative zu stärken und für zukünftige Stresssituationen neue Strategien und Muster zu entwickeln, die seine Lebensqualität steigern.

3. Beruf und Berufung Ich bin examinierte Krankenschwester, verheiratet und Mutter von 2 Kindern. Seit mehreren Jahren bin ich ausschließlich als Heilpraktikerin und Pädagogischtherapeutische Beraterin in eigener Praxis tätig. Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen im Bereich der Psychosomatik und der energetischen Heilbehandlung.

Desweiteren gebe ich Kurse in der Erwachsenenbildung zu den Themen Stressprävention, dynamische Stresslösung und Entspannung.

Körper, Geist und Seele als Einheit zu betrachten und zu erfahren, ist mir essentiell wichtig.

Dies war auch ein Grund für mich, die orientierungsanalytische Ausbildung zu machen, die seitdem meine Praxistätigkeit prägt. Die Klienten, die zu mir kommen, suchen Unterstützung auf Grund körperlicher und psychosomatischer Beschwerden, andere kommen zur Klärung persönlicher Lebensthemen. Ich sehe es als meine Aufgabe, sie wieder in Verbindung zu bringen mit dem ihnen innewohnenden gesunden Potential, sie darin zu bestärken wieder in ihre Eigenkompetenz zu kommen, ihren inneren Einklang zu finden - sowie ich es in meiner orientierungsanalytischen Ausbildung auch selbst erfahren habe.

4. Wie ich zu meinem Thema fand

Ich begegnete der Rossini-Methode, im folgenden RM genannt, aus beruflichem und persönlichem Interesse. Aus meinen eigenen tiefgreifenden Erfahrungen mit dieser Methode entstand der Wunsch, sie in meine therapeutische Tätigkeit zu integrieren.

Ich machte daraufhin meine Ausbildung zum Coach für dynamische Stresslösung bei der Deutschen Liga für Angst und Stresslösung (DLAS)e.V. Um zu veranschaulichen, welche tiefe Wirkung die RM haben kann, beschreibe ich hier meine persönliche Sicht. Für mich war und ist faszinierend, mit welcher Leichtigkeit und Freude es möglich ist, innerhalb relativ kurzer Zeit, sich wieder lebendiger zu fühlen, mit sich in Kontakt zu kommen und darüber hinaus tiefe Ruhe zu erfahren.

Es ist mir eine Freude, dieses Werkzeug in die Hand bekommen zu haben, denn es entspricht meinem innersten Wunsch nach Musik und Bewegung und zur-Ruhe kommen, um so wieder der heilen Mitte in mir zu begegnen. Aus dieser Erfahrung heraus ist für mich die Kombination der Orientierungsanalyse mit der RossiniMethode eine gute Möglichkeit, den Klienten wieder in Kontakt mit seiner Kraft und seinem Potential zu bringen. Dies beschreibe ich anhand der Projektstudie.

Seite 2 IHP Manuskript 1118 G ISSN 0721 78705. Orientierungsanalyse

Das Fundament meines therapeutischen Handelns bildet die von Dr. Klaus Lumma entwickelte Orientierungsanalyse, eine Form des biographischen Lernens, besonders gekennzeichnet durch die Arbeit mit Früherinnerungen zum Aufspüren des unbewussten Lebensplans, der Grundorientierung eines Menschen. Besonderer Wert wird dabei den Fähigkeiten und Ressourcen beigemessen, die wir in der Vergangenheit bereits erworben haben.





Die OA beschäftigt sich mit dem Herausfinden (Analysieren) der persönlichen und beruflichen Zielvorstellung (Orientierung) eines Menschen, unter Berücksichtigung seiner Entwicklungsgeschichte im Zusammenhang mit seinen heutigen Lebensumständen. Die OA dient im Wesentlichen dazu, Menschen bei ihrer persönlichen und beruflichen Identitätsfindung zu begleiten und zu unterstützen. (Dr.

Klaus Lumma, - Counseling 1999) Früherinnerungsarbeit Die Früherinnerungsarbeit leistet mir wertvolle Hilfe beim Aufspüren der Ursachen für gegenwärtige Konflikte des Klienten.

Dr. Klaus Lumma sagt hierzu: Beim Interview über Früherinnerungen wählt der Klient unbewusst Szenen aus der Kindheit aus, die Spiegel seiner augenblicklichen Lage und seiner stillen Ziele sind.

Cycles of Power Die später dargestellte dynamische Stresslösung/RM kombiniere ich mit dem entwicklungsfördernden Konzept der Cycles of Power von Pamela Levin. Ich verstärke dabei die einzelnen Bewegungsabläufe der RM durch die unterstützenden Botschaften aus den Cycles of Power. Bei der Klientin aus der Projektstudie konzentrieren wir uns vornehmlich auf folgende vier zu unterstützende

Entwicklungsaufgaben:

Die Kraft zu sein – Ich habe das Recht, hier zu sein.

Die Kraft zu denken – Ich besitze die Fähigkeit, selbstständig zu denken.

Die Kraft der Geschicklichkeit – Ich kann die Fähigkeit entwickeln, die ich brauche.

Die Kraft der Wiederaufbereitung – alle Kräfte, die ich benötige, können abgerufen werden.

Im Fall von Frau M. hieß das ganz konkret: die Fokussierung und Förderung situativ notwendiger Entwicklungskräfte (OA.5) mit Hilfe der Cycles und der RM.

6. Die Rossini-Methode In Zusammenarbeit mit der norwegischen Physiologin und Psychotherapeutin Gerda Boyesen entwickelte Peter Bergholz das Konzept der dynamischen Entspannung, welches der Rossini-Methode zugrunde liegt.

Bei der Rossini-Methode geht es, unterstützt von Musik, um das Erwecken der sogenannten „Winning Moves“ Dies sind leichte, fließende, manchmal wellenförmige uns angeborene Bewegungen, als Teil der in uns liegenden positiven Psychomotorik. Diese kleinen, nach außen nicht unbedingt sichtbaren Bewegungen, Seite 3 IHP Manuskript 1118 G ISSN 0721 7870 senden kontinuierlich Signale an das Gehirn, stimulieren das Nervensystem und darüber die Hormone. Sie regulieren An- und Entspannung und sind in der Lage, auch tiefe, lange zurückliegende Spannungen zu lösen, um so nach Gerda Boyesen ins „unabhängige Wohlbefinden“ zu gelangen.

Peter Bergholz zitiert hierzu Gerda Boyesen: Ich kann unabhängig vom äußeren Geschehen in mir selbst positive Emotionen hervorrufen. Alles was ich dazu brauche, trage ich in mir.

Im Laufe unseres Heranwachsens kommt es unter anderem durch Erziehungsbotschaften wie z.B: „Sitz endlich still!“, „Zappel nicht so rum!“, „Sei nicht so laut!“ und negativ bewerteten emotionalen Erlebnissen zum Ausbremsen der obengenannten vitalen, dynamischen und selbstregulativen kleinen Bewegungen.

Wir erstarren vor Schreck, werden zu Eis (wie später näher beschrieben).

Dies bleibt als sogenannter negativer somatischer Marker in unserem Körpergedächtnis gespeichert (Antonio Domasio). Erleben wir eine uns ähnlich erscheinende Situation in unserem späteren Leben, reagiert unser Körper und unsere Psyche ähnlich, wie seinerzeit als Kind. Im Sinne einer Musterunterbrechung gilt es, aus dieser körperlichen wie emotionalen Starre herauszufinden. Alexander Lowen

sagt dazu:

Es ist wichtig, in die körperliche Lösung zu gehen, damit der Geist, das Emotionale, folgen kann. Denn Verspannungen - geistig/körperlich - verselbstständigen sich und sind damit der bewussten Kontrolle entzogen.

Eine mögliche körperliche wie emotionale Lösung bietet hier die Rossini-Methode.

Ihr Ausgangspunkt ist die dynamische Schwingung – dynamische Welle.

** Bild 1 ** „Die dynamische Welle“ Die dynamische Schwingung bezeichnet einen beständigen Wechsel von Spannung und Entspannung. Wir benötigen beides im Leben: Spannung und Entspannung, so wie Tag und Nacht sich abwechseln, Einatem und Ausatem fließen, Festhalten und Loslassen im Wechselspiel stattfinden.

Verharren wir über einen längeren Zeitraum in einem körperlich-emotionalen Spannungszustand, ohne die nötige Phase der Entspannung, sind wir sozusagen auf dem Zenit der Welle und bleiben dort.

** Bild 2 ** „Die Angst-Stress-Welle“ Im Aufrechterhalten dieses Spannungszustandes verbraucht unser Körper viel Kraft, die uns dann für unseren lebendigen Energiefluss fehlt. Unsere Schwingungsfähigkeit lässt nach.

Bei der RM geht es um die Wiederbelebung der dynamischen Schwingung, um so wieder in die Eigenregulation zu gelangen.

Die Möglichkeit, unser Gehirn und unsere Gefühle durch Bewegungen zu beeinflussen, wird dabei durch den gezielten Einsatz von Musik verstärkt. Dabei ist es gerade die Musik, die uns motiviert und verlockt, neue Wege zu gehen, um körperlich wie emotional in die Lösung zu kommen.

Platon: „Musik und Bewegung finden ihren Weg zu den geheimsten Plätzen unserer Seele“

–  –  –

In der roten Phase geht es darum, über kraftvolle, intensive Bewegungen, die Verspannungen des Körpers zu lösen, gestaute Energie wieder ins Fließen zu

bringen. Dies gelingt mit den:

Nein - Bewegungen:

gut geerdete, sich den eigenen Raum schaffende, befreiende, abgrenzende Bewegungen.

Ich - Bewegungen:

gut geerdete, entschiedene, sich selbst bestärkende Bewegungen

Ja - Bewegungen:

motivierende, bejahende, nach vorne gerichtete, ausschreitende Bewegungen Dabei gehen alle Bewegungen vom Kiefer aus. Es genügen dabei ganz minimale öffnende Bewegungen, die vom Kiefer fortgeleitet über Arme, Becken bis in die Füße gehen. Diese lösenden Impulse setzen sich nach und nach im gesamten Körper fort und wecken unsere selbstregulativen kleinen Bewegungsimpulse – die Positive Psychomotorik.

In der nun anschließenden blauen Phase geht es darum, über aktive LoslassBewegungen im Liegen, wie leichtes Pendeln oder Schmetterlingsbewegungen mit den aufgestellten Beinen, in die bewegte Entspannung zu kommen. Als Therapeutin unterstütze ich dies mit der Frage: „Von was möchten Sie sich lösen?“ Das können innere Antreiber oder belastenden Gedanken sein etc. Es geht dabei nicht um das krampfhafte Bemühen, diese loszulassen, sondern sich zu bewegen mit dem, was an Gefühlen oder Sätzen in uns aufsteigt, im Sinne der Bewusstwerdung und Integration. Wir sind in Bewegung, im Fluss mit allem, was ist.

Aus diesem Gefühl heraus lösen sich selbst tiefste Spannungen/Verspannungen und lassen den Weg frei werden für heilsame innere Bilder, die jetzt in uns hochsteigen können, als Wegweiser oder als ganz klares Bauchgefühl, wie im Falle der Klientin „Ich bin nicht schuld“.(Projektstudie) Zum Abschluss folgt die „Bewegte Stille“, das Nachspüren.



Pages:   || 2 | 3 | 4 |


Similar works:

«Stiftung Green Ethiopia Gemeinnützige Stiftung für Umwelt und Entwicklung in Äthiopien Reisebericht Reise vom 10. Juni – 23. Juni 2007 Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Stiftungsräte: Kurt Pfister, Irene Pfister, Susanne Bührer, Paul Wanner Geschäftsführer: Simon Pfister Interessierte: Jack Brunnschweiler, Werner Völkle, Ljerka Kampmann Medien: Charly Bieler, Migrosmagazin (teilweise) Mr. Aregu, Ethiopian Herold (teilweise) Ethiopian TV und Radio (teilweise) Äthiopien – Juni 2007 Da...»

«Bedienungsanleitung A.D.J. Supply Europe B.V. Junostraat 2 6468 EW Kerkrade The Netherlands www.americandj.eu Rev. 11/10 Inhaltsangabe ALLGEMEINE INFORMATIONEN ALLGEMEINE ANWEISUNGEN FUNKTIONEN REINIGUNG SICHERHEITSMASSNAHMEN INBETRIEBNAHME BEDIENUNGSANWEISUNGEN DMX-WERTE UND FUNKTIONEN – 3 KANÄLE AUSWECHSELN DER SICHERUNG STÖRUNGSBHEBUNGEN SPEZIFIKATIONEN: ROHS und WEEE NOTIZEN A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americandj.eu – UV LED Bar 16 Bedienungsanleitung Seite 2 ALLGEMEINE...»

«Wirksamkeit von Erosionsschutzmaßnahmen Ergebnisse einer Feldstudie Schriftenreihe ISSN 1611-4159 Impressum Herausgeber: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Vöttinger Straße 38, 85354 Freising-Weihenstephan Internet: www.LfL.bayern.de Redaktion: Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz Lange Point 12, 85354 Freising-Weihenstephan E-Mail: Agraroekologie@LfL.bayern.de Telefon: 08161 71-3640 Fotos: Titelbild und Luftbilder: Wolfgang Bauer...»

«Toxicological effects of Nanoparticles: In vitro studies with Titanium Dioxide Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf angefertigt am Institut für Umweltmedizinische Forschung (IUF) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vorgelegt von Seema Singh aus Ballia, Indien Düsseldorf 2005 Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen...»

«1/10 Veröffentlicht in: Richard, Birgit / Krüger, Heinz-Hermann (Hrsg): inter_cool 3.0. Jugendliche Bildund Medienwelten. Ein Kompendium zur aktuellen Jugendkulturforschung. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag 2010, ISBN-13: 978-3-7705-4926-9 Inke Arns Terror als Therapie Laibach und die slowenische Punk-Bewegung In der Nacht zum 26. September 1980 wurden in der slowenischen Industriestadt Trbovlje Wände mit düsteren Plakaten beklebt. Eines der beiden Plakate zeigte ein schwarzes Kreuz auf...»

«SISS: Schriftenreihe des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart No. 1 / 2004 Erhöht ein Opfer-Täter-Zyklus das Risiko, Sexualstraftaten als pädosexuelle Straftaten zu begehen? Ergebnisse einer ereignisanalytischen Pilotstudie Dieter Urban Heiko Lindhorst Universität Stuttgart Institut für Sozialwissenschaften Abteilung für Soziologie I 70174 Stuttgart ISSN 0945-9197 SISS: Schriftenreihe des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart: No. 1 /...»

«Observationand Modelling of Morphodynamics in Sandy Coastal Environments Habilitationsschrift zur Erlangung der venia legendi im Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen Dr. Christian Winter Bremen, 2011 Summary The topic of sandy coast morphodynamics involves the mutual influences of coastal topography, local sedimentology, the driving meteorological and hydrodynamic boundary conditions, flora and fauna, and the activities of human beings: The latter as direct actors through...»

«15 Jahre EXIST Existenzgründungen aus der Wissenschaft Entwicklung des Förderprogramms von 1998 bis 2013 Dr. Marianne Kulicke Arbeitspapier der wissenschaftlichen Begleitforschung zu EXIST Existenzgründungen aus der Wissenschaft Fraunhofer-Institut für Systemund Innovationsforschung ISI Breslauer Straße 48 76139 Karlsruhe Karlsruhe, April 2014 Der Förderansatz von EXIST Existenzgründungen aus der Wissenschaft 1 Der Förderansatz von EXIST Existenzgründungen aus der Wissenschaft...»

«Bundestagswahlprogramm 1987 DIE GRÜNEN Farbe bekennen Impressum Herausgeber: Die GRÜNEN, Colmantstraße 36, 5300 Bonn 1 Fotos: Jürgen Bindrim (laif), Ali Csengery, Dirk Eisenmann (argus), Reinhard Janke (argus), Manfred Linke (Iaif), Ali Paczensky, Ralph Rieth, Anita Schiffer-Fuchs, Thomas Schmidt, Mike Schröder, Günay Ulutuncok (Iaif) Illustrationen: Michael Sowa Konzept und Gestaltung: Michael Etter, Lidwien Steenbrink, Berlin Satz: Nagel Fototype, Berlin Lithographie: 0.R.T., Berlin...»

«WAHLVERWANDTSCHAFTEN SUN YUAN UND PENG YU ‚OLD PERSONS‘ Termine Präsentationen 04.12.2014, 10.00 Uhr Stadtextrakt A511 19.12.2014, 10.00 Uhr Gebäudekonzept A511 15.01.2015, 10.00 Uhr Fassade A511 29.01.2015, 10.00 Uhr Vertiefung A511 13.02.2015, 10.00 Uhr Endpräsentation A511 Vorlesungen 19.11.2014, 14.00 Uhr VL Intro A511 26.11.2014, 14.00 Uhr VL Bauko Beton A511 03.12.2014, 14.00 Uhr VL Entwurf Hybrid A511 10.12.2014, 14.00 Uhr VL Bauko Mauerwerk A511 17.12.2014, 14.00 Uhr VL Entwurf...»





 
<<  HOME   |    CONTACTS
2016 www.book.dislib.info - Free e-library - Books, dissertations, abstract

Materials of this site are available for review, all rights belong to their respective owners.
If you do not agree with the fact that your material is placed on this site, please, email us, we will within 1-2 business days delete him.